Quest 1.0 Korbielow (Polnisch/Litauisch/Lettisch/Englisch)

Quest 1.0 Korbielow (Polnisch/Litauisch/Lettisch/Englisch)

CHALLENGE

Die Männer-Treks bestehen aus einer Serie von drei aufeinander aufbauenden Quest-Treks, die über einen Zeitraum von drei Jahren durchgeführt werden können. Jede Stufe ist körperlich, geistlich und in der Vorbereitung eine größere Herausforderung als die vorherige. Während des Quests gibt es täglich eine stille Zeit und es gibt eine Einführung oder ein Zeugnis, zu einem Tagesthema. Jeder Teilnehmer arbeitet einzeln mit anregenden Fragen.

KM Quest 1.0

Während des Quest 1.0 finden zwei bis drei leichte Bergwanderungen statt. Bei normaler Kondition sind diese Wanderungen leicht zu bewältigen. Inhaltlich geht es bei dem Quest um Identität, Männlichkeit, Freundschaft und Durchhaltevermögen. Zur Vorbereitung erhalten Sie nach der Anmeldung einen Buchvorschlag, den Sie vor der Beginn des Quest 1.0 lesen sollten. Jede nächste Wanderung wird in jeder Hinsicht ein wenig anspruchsvoller als die vorausgegangene.

Das Programm wird nicht im Voraus bekannt gegeben. Mahlzeiten und Gebetszeiten werden von der in der Abtei lebenden Ordensgemeinschaft angeboten und wir als Gruppe werden uns ihnen teilweise anschließen.

Verfügbarkeit

28 Apr 2022 - 01 Mai 2022
Koste: 150,00

Einzelheiten

  • Preis: 150,00
  • Anzahl der Tage: 4 Tage
  • Ort: Dom Rekolekcyjny Dominikanów, Dominikańska 1, 34-335 Korbielów, Poland
  • Abstand: 15 km
  • Für wen: Männer
  • Transport: Eigener Transport

Dieser Quest richtet sich an Männer, die Polnisch, Litauisch, Lettisch oder Englisch beherrschen.

Im Preis inbegriffen sind Unterkunft und Verpflegung, jedoch nicht die Kosten der Anreise sowie die verpflichtend von jedem Teilnehmer selbständig abzuschließende Versicherung.

Es gelten die KingsMen Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Korbielów

Im Süden Polens, in Korbielów (560-690 m), einem Ort, der für seine schöne Landschaft am Fuße des Pilsko-Gebirges (1557 m) bekannt ist, arbeiten ein Dominikanerkloster, eine Pfarrei und ein Exerzitienhaus dynamisch zusammen. Die Kirche der Jungfrau Maria, Königin der Engel, wurde 1936 dank Jadwiga Matuszek gegründet. Die Dominikaner kamen 1958 in das Dorf und übernahmen die Pfarrei. Leider wurden sie von den damaligen kommunistischen Behörden verfolgt, die sie aufforderten, das Dorf zu verlassen. Am 1. Mai 1978 kam Kardinal Karol Wojtyła nach Korbielów, und 5 Monate später wurde er Papst Johannes Paul II. Seit 1979 gibt es dort offiziell eine dominikanische Klostergemeinschaft. In der Kirche befindet sich ein Bild der Jungfrau Maria (die Frau von Korbielów), die für ihre Gnaden berühmt ist.